Infoabend des Filmcollege

16. November 2005, 15:46
posten

Auskünfte zu neu konzipierter Berufsausbildung gibt es am 17. November

Wien - Ab Februar 2006 bietet das Polycollege eine neu konzipierte Berufsausbildung in Sachen Film an. Abgedeckt werden die Fachbereiche Drehbuch und Dramaturgie, Gestaltung und Regie, Kameraassistenz und Kamera, Tonassistenz, Ton und Sounddesign, Schnitt, Compositing und digitale Bildbearbeitung und Finanzierung, Produktion und Vertrieb. Die Anmeldung für den ersten Jahrgang ist noch bis zum 1. Dezember möglich. Bei einem Infoabend am Donnerstag, 17. November, gibt es von 19 bis 20 Uhr zuerst allgemeine Informationen zum Studium am Filmcollege, von 20 bis 21 Uhr werden anschließend Details zu Ausbildungsvertrag und Finanzierung des Studiums erläutert.

Das Studienkonzept will einen praxisbezogenen Zugang ermöglichen und gleichzeitig der aktuellen Medienlandschaft Rechnung tragen. Insgesamt dauert das Studium drei Jahre, zusätzlich ist ein halbjährliches Pflichtpraktikum zu absolvieren. Die StudentInnen haben die Möglichkeit sich in zwei Hauptfächern zu spezialisieren. Eine praktische und eine schriftliche Diplomarbeit schließen das Filmcollege ab. Geprüft und zertifiziert wird der Abschluss von einer unabhängigen Prüfungskommission, die aus Mitgliedern der österreichischen Filmlandschaft besetzt wird. (red)

Link
Filmcollege
Stöbergasse 11-15
1050 Wien
Kleiner Saal
19-20 Uhr: Algemeine Infos
20-21 Uhr: Detailinfos
Share if you care.