"Barkeeper" bitte am Hals streicheln

22. November 2005, 09:36
1 Posting

Das Technikum Wien kreierte interaktives Rentier - schenkt Punsch im Museumsquartier zum "Robotik-Festival" aus

Wien - Einen "tierischen Barkeeper" hat die Fachhochschule Technikum Wien anlässlich des "Festivals für Cocktail-Robotik" im Wiener Museumsquartier kreiert. Der Punsch-Roboter, der am Mittwochabend präsentiert wird, ist ein Kellner in Rentier-Form. Durch Streicheln am Hals des "Tieres" kann der Durstige bestellen und über einen Touchscreen das gewünschte Getränk auswählen, erklärte FH-Sprecher Nicolas Tauferer.

Das "Robo-Rentier" schenkt zwei verschiedene Sorten Heißgetränke in drei Geschmacksrichtungen aus. Die Studenten haben nicht nur die Rezepte, sondern auch den Roboter selbst kreiert.

Nachwuchs-Ingenieure des Studiengangs Mechatronik/Robotik nehmen nun zum zweiten Mal an dem Festival "Roböxotica" teil, das von 16. bis 20. November stattfindet. Bereits 2004 habe der Cocktailroboter der FH-Techniker großen Anklang gefunden. Mit dem aktuellen Entwurf wolle man wieder für "Furore" sorgen. Das Projekt soll laut Technikum Wien Robotern neue Dimensionen verleihen und der Öffentlichkeit ein positives Bild von deren Fähigkeiten vermitteln. (APA)

Share if you care.