250.000 Euro für Frauenförderung

16. November 2005, 13:40
2 Postings

Budgetäres Anreizsystem an der Uni Wien ermöglicht Gastprofessuren für Frauen

Wien - Die Philologisch-Kulturwissenschaftliche und die Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät sind aus dem budgetären Anreizsystem zur Frauenförderung der Universität Wien als Siegerinnen des Jahres 2005 hervorgegangen. Wie die Uni Wien in einer Aussendung mitteilte, erhalten die beiden Fakultäten je eine ganzjährige Gastprofessur, die nur mit Frauen besetzt werden kann.

Zusätzlich wurden die Fakultät für Sozialwissenschaften mit zwei einsemestrigen Gastprofessuren und das Zentrum für Translationswissenschaft mit einer einsemestrigen Gastprofessur ausgestattet. Insgesamt stehen dafür mehr als 250.000 Euro zur Verfügung.

Für die Vergabe werden uni-intern die Anteile von Wissenschafterinnen am wissenschaftlichen Gesamtpersonal verglichen und dementsprechend zusätzliche Mittel für Gastprofessuren an die Fakultäten vergeben. Damit soll ein Anreiz geboten werden, Frauen in der Wissenschaft zu fördern, erklärt Vizerektorin Martha Sebök. (APA)

Share if you care.