Bush in Sükorea eingetroffen

16. November 2005, 17:08
posten

Konflikt um nordkoreanisches Atomprogramm im Mittelpunkt der Gespräche mit Präsident Hyun

Seoul/Busan - Auf seiner Asienreise ist US-Präsident George W. Bush am Mittwoch in Südkorea eingetroffen. Im Mittelpunkt eines Treffens mit Präsident Roh Moo Hyun in der alten Königsstadt Gyeongju an diesem Donnerstag stehen die Bemühungen um eine Beilegung des Konflikts um das nordkoreanische Atomprogramm. Andere Themen sind die bilateralen Beziehungen sowie der Irak, wo auch Südkorea Truppen stationiert hat.

Bush traf nach seinem Besuch in Japan in der südlichen Küstenstadt Busan ein, wo er am Freitag und Samstag am Gipfeltreffen der 21 Staaten der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftskooperation (APEC) teilnehmen wird. Dabei wird es um Fragen des freien Welthandels gehen. Bush reist am Samstag nach China weiter. (APA/dpa)

Share if you care.