Bosch bekräftigt Jahresprognose

29. November 2005, 12:50
posten

Der Automobilzulieferer Bosch bekräftigt seine Jahresprognose und muss kämpfen, um das Vorjahresergebnis zu halten

München/Stuttgart - Der Automobilzulieferer Bosch hat seine Jahresprognose bekräftigt. Für 2005 peile das Unternehmen weiterhin ein Umsatzwachstum von vier Prozent auf 41 bis 42 Mrd. Euro und einen Ertrag auf Vorjahresniveau an, sagte Bosch-Chef Franz Fehrenbach der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwoch).

Allerdings sei das Ertragsziel angesichts des gedämpften Wirtschaftswachstums eine Herausforderung. Zudem dürften nach Aussage des Bosch-Chefs die Rohstoff- und Energiekosten das Ergebnis in diesem Jahr mit einem dreistelligen Millionenbetrag belasten. Bosch werde sich daher "strecken und kämpfen müssen", um den Ertrag des Vorjahres wieder zu erreichen.

Fehrenbach bemängelte den steigenden Preisdruck auf die Automobilzulieferer. Dieser habe sich allerdings nicht in dem Maße verstärkt, "wie es oft dargestellt wird". Zudem gebe es durchaus Möglichkeiten, Kosten zu senken, wenn Hersteller und Zulieferer an einem Strang zögen. (APA)

Share if you care.