Europa erlebt Kinoflaute

16. November 2005, 10:50
posten

Besucherzahlen im Jahresvergleich stark rückläufig

Paris - Die Besucheranzahl in den Kinos in ganz Europa hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres in Bezug auf das Vorjahr abgenommen. Dies ergibt eine Studie des Pariser "Centre National de la Cinematographie" (CNC), bei der insgesamt 12 Länder berücksichtigt wurden.

Die Abnahmen betrugen laut Studie in Frankreich 13,4 Prozent, in Deutschland 21,5 Prozent, in Finnland 19,2 Prozent, in Litauen 17,4 Prozent, in der Schweiz 16,4 Prozent, in Schweden 15 Prozent, in Italien 13,3 Prozent, in den Niederlanden 10 Prozent, in Norwegen 9 Prozent, in Großbritannien 8,8 Prozent und in Dänemark 7,4 Prozent. Die größte Abnahme wurde nach den Angaben in der Slowakei mit minus 30 Prozent verzeichnet, Österreich wurde in der Studie nicht erfasst. (APA)

Share if you care.