Neuer polnischer Präsident soll Blairs Ehtik-Kodex plagiiert haben

7. Dezember 2005, 14:41
3 Postings

Zeitung veröffentlicht identische Formulierungen aus "Code of Ethics and Procedural Guidance for Ministers"

Warschau - Polens neu gewählter Staatspräsident Lech Kaczynski, der im Dezember in sein Amt eingeführt wird, soll nach einem Pressebericht den Ethik-Kodex des britischen Labour-Premiers Tony Blair plagiiert haben. Die Gratiszeitung "Metro" veröffentlichte am Mittwoch Auszüge aus Kaczynskis Wahlprogramm, die dem "Code of Ethics and Procedural Guidance for Ministers" der britischen Labour-Regierung entlehnt sind. Kaczynski war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

In der Vorwoche hatte die Warschauer Zeitung "Zycie Warszawy" enthüllt, dass die Regierungserklärung des neuen Ministerpräsidenten Kazimierz Marcinkiewicz, der Kaczynskis nationalkonservativer Partei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) angehört, in einer Reihe von Passagen mit jener des früheren Links-Premiers Marek Belka übereinstimmt. (APA)

Share if you care.