Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt

16. November 2005, 10:12
posten

Täter konnte unerkannt flüchten

Wien - Kurz vor Geschäftsschluss hat am Dienstagabend ein Räuber eine Filiale der Lebensmittelkette Hofer in der Maroltingerstraße in Wien-Penzing heimgesucht.

Gegen 18.40 Uhr betrat der Mann das Geschäft und bedrohte die Kassierin mit einer Faustfeuerwaffe. Der Verdächtige nahm das Geld aus der Kasse und flüchtete. Die Angestellte blieb unverletzt. (APA)

Share if you care.