Martiniloben lockte 17.000 Besucher

30. November 2005, 13:36
posten

Rund um den Neusiedler See hielten 14 Gemeinden ihre Kellertüren offen. Erstmals wurde eine Martini-Card aufgelegt

Eisenstadt - In 14 Gemeinden rund um den Neusiedler See wurde vom 11. bis 13. November der junge Wein gesegnet und in hunderten offenen Kellern verkostet. 17.000 Besucher kamen zu diesem traditionellen "Martiniloben", teilte die Neusiedler See Tourismus GmbH am Dienstag mit. Der im Vorjahr erstmals eingesetzte Martini-Bus wurde auch in diesem Jahr von zahlreichen Gästen in Anspruch genommen.

Die Veranstalter zeigen sich zufrieden: die Besucherzahl stieg im Vergleich zum letzten Herbst um 70 Prozent. Die erstmals aufgelegte Martini-Card, die Nächtigungsgäste eines Neusiedler See Card Partnerbetriebes kostenlos erhielten, sei ebenfalls positiv angenommen worden. Jeder zweite Nächtigungsgast habe die Martini-Card genutzt. (APA)

Share if you care.