Senat fordert von Bush regelmäßige Berichte über Lage im Irak

18. November 2005, 18:39
1 Posting

Präsident soll mindestens alle drei Monate den Kongress unterrichten

Washington - US-Präsident George W. Bush soll dem Senat künftig regelmäßig über die Lage im Irak Bericht erstatten. Das Oberhaus stimmte am Dienstag in Washington einem ergänzenden Passus zum Entwurf für den Verteidigungshaushalt mit 79 gegen 19 Stimmen zu. Bush wird darin aufgefordert, den Kongress mindestens einmal pro Quartal über die US-Politik im Irak und den dortigen Militäreinsatz zu unterrichten. Damit diese Aufforderung verbindlich wird, muss sie allerdings auch noch vom Repräsentantenhaus gebilligt werden. (APA)
Share if you care.