Hysterie, nach der man die Uhr stellen kann

17. November 2005, 02:44
posten

Mitternachtspremieren des neuen "Potter"-Streifens in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch

Wien - Mit Mitternachtspremieren startet die Verfilmung des vierten Bandes "Harry Potter und der Feuerkelch" in ganz Österreich. Von den Multiplex-Kinos bis zum Nationalparkkino Illmitz oder den Kurlichtspielen Bad Wimsbach-Neydharding - ab 00:01 Uhr wandeln sich die Kinosäle wieder in die Zauberschule Hogwarts.

Die Jagd nach der frühesten Beginnzeit - manche Kinos geben 23.30 Uhr als Starttermin an - bleibt dabei wohl formal: Der Film selbst darf erst nach Mitternacht beginnen, hieß es bei Warner Bros. Wer zu so später Stunde nicht ins Kino findet, hat am Mittwoch Gelegenheit: Starke Konkurrenz zum Schulbesuch bieten Vorstellungen etwa um 10 Uhr in den Wiener Village Cinemas oder um 10:30 Uhr im Lugner City Kino.

In seinem vierten Abenteuer geht es wieder heiß her für den Zauberlehrling. Er erlebt seine erste Liebe, nimmt an der Quidditch-Weltmeisterschaft teil, und er wird als einer von zwei Vertretern der Zauberschule Hogwarts für ein Zauberturnier zwischen verschiedenen Schulen ausgewählt. Aber damit nicht genug der Aufregung: Am Schluss kommt es zum Showdown mit seinem Erzfeind Voldemort (Ralph Fiennes), der Harrys Eltern getötet hatte.(APA)

Share if you care.