Euronext: 10 Prozent mehr Umsatz

18. November 2005, 12:32
posten
Paris - Ein lebhafter Kassamarkt und eine Zunahme neuer Notierungen haben der Vier-Länder-Börse Euronext im dritten Quartal zu einem deutlichen Umsatzplus verholfen.

Wie der Betreiber der Aktienbörsen in Paris, Amsterdam, Brüssel und Lissabon am Dienstag mitteilte, stiegen die Erlöse in den drei Monaten bis Ende September um 10,6 Prozent zum Vorjahr auf 234,3 Mio. Euro. Damit lag das Unternehmen am oberen Ende der Analystenerwartungen. Diese waren von einem Umsatz zwischen 228 und 234,3 Mio. Euro ausgegangen.

Zum Umsatzplus trug auch der Börsengang des französischen Energiekonzerns Gaz de France bei. Die Euronext, eine Konkurrentin der Deutschen Börse, betreibt neben den vier Aktienmärkten auch die Londoner Derivate-Börse Euronext.Liffe. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.