Schwarz gegen Rot um ORF

28. November 2005, 14:24
8 Postings

Der ORF-Wahlkampf kommt auf Touren ...

Der ORF-Wahlkampf kommt auf Touren: Der VP-Seniorenbund mobilisiert, um ORF-Veteran Kurt Bergmann per Faxwahl in Publikums- und dann Stiftungsrat zu bekommen. Kosten für den Beitrag zur VP-Mehrheit bei der Generalswahl 2006: noch vierstellig - ohne Portokosten. Die SP meint ob Politikerklausel für ORF-Ämter, Bergmanns VP-Wahlkampfeinsätze verhinderten seine Kandidatur. Er leitete doch "unabhängige Personenkomitees", sagt die VP. Die SP-Mehrheit in der Steiermark schickt dafür gegen die VP-Stimmen Merkur-Versicherer Alois Sundl in den Stiftungsrat. Oberösterreich bleibt bei Margit Hauft (VP). Die Grünen entsenden wieder Pius Strobl. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 15.11.2005)
Share if you care.