Feratel über fünf Prozent im Plus

21. November 2005, 13:01
posten

Schlumberger Vorzug mit minus 1,32 Prozent - Meinl European Land Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Montag fünf Kursgewinnern drei -verlierer und 14 unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Meinl European Land mit 173.615 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Feratel mit plus 5,66 Prozent auf 5,60 Euro (300 Aktien), Ottakringer Stamm mit plus 3,40 Prozent auf 62,04 Euro (20 Aktien) und Oberbank Stamm mit plus 0,36 Prozent auf 84,20 Euro (290 Aktien).

Die größten Verlierer waren Schlumberger Vorzug mit minus 1,32 Prozent auf 148,00 Euro (55 Aktien), Miba mit minus 0,30 Prozent auf 127,50 Euro (86 Aktien) und Burgenland Holding mit minus 0,06 Prozent auf 49,18 Euro (210 Aktien). (APA)

Share if you care.