Erstes Schulbuch über EU

21. Februar 2006, 13:31
posten

"EU for you! So funktioniert die Europäische Union" in Wien vorgestellt

Wien - "EU for you! So funktioniert die Europäische Union" heißt ein neues Schulbuch über die Europäische Union, das am Montag im Wiener Bundesgymnasium 9 in der Wasagasse im 9. Bezirk vorgestellt wurde. In vier Teilen erklärt das Werk jugendgerecht mit einfachen Worten, wie die EU entstanden ist, wie die einzelnen Institutionen funktionieren und welche Aufgaben die EU heute hat. Ein Kapitel ist speziell dem EU-Beitritt Österreichs gewidmet.

Idee zum Buch

Das Werk sei zumindest im deutschsprachigen Raum das erste Schulbuch, das sich speziell mit der Europäischen Union beschäftigt, sagte Georg Glöckler, Geschäftsführer des Verlags öbv & hpt, bei der Buchpräsentation. Autoren sind zwei Europa-Experten, die Brüssel aus eigener langjähriger Erfahrung kennen: die Journalisten Wolfgang Böhm, Leiter des Europa-Ressorts der "Presse", und Otmar Lahodynsky, Innenpolitik-Redakteur und EU-Koordinator bei "profil".

Die Idee zum Buch ist laut Böhm bei einem Jugendkonvent in Brüssel im Jahr 2002 entstanden: Damals verlangten Schüler mehr Informationen zur EU; es gebe nicht genügend entsprechende Materialien. Lahodynsky zufolge kommt das Buch weitgehend ohne Fachbegriffe aus - sogar das Wort "Veto" werde erklärt.

"Die EU sind wir alle"

Der Präsident der Wirtschaftskammer Christoph Leitl erklärte bei der Buchpräsentation vor den 12- und 13-jährigen Schülerinnen und Schülern der Klasse 3 C, er wünsche sich, dass sich die Jugendlichen mit Begeisterung mit der EU beschäftigten. "Wir brauchen brennende Herzen statt brennende Autos", sagte er in Anspielung auf die Ausschreitungen in Frankreich. Der ÖVP-Europaabgeordnete Othmar Karas, der Bildungsministerin Elisabeth Gehrer (V) vertrat, unterstrich, "die EU sind wir alle". Die Union lebe von der Beteiligung der Bürger - und dazu müsse man informiert sein.

1. Auflage: 50.000 Exemplare

Alle Hauptschulen und AHS-Unterstufen in Österreich bekommen nach Angaben von Verlags-Chef Glöckler nun einen Klassensatz des EU-Schulbuchs. Insgesamt wurden für die erste Auflage 50.000 Exemplare gedruckt. Zusätzlich dazu ist das Buch auch als Buchhandelsausgabe erhältlich. Weil nur ein Kapitel sich auf Österreich beziehe und man dieses - je nach Land - auch austauschen könne, wolle der Verlag das Werk "langfristig" auch in anderen europäischen Staaten veröffentlichen, sagte Glöckler. Erste Verhandlungen über eine Publikation in Deutschland laufen demnach bereits. (APA)

Wolfgang Böhm/Otmar Lahodynsky: EU for you! So funktioniert die Europäische Union. Verlag öbv & hpt, Wien 2005
  • Artikelbild
    cover: öbv & hpt
Share if you care.