Bahrain holt Remis auf Trinidad

16. November 2005, 11:36
6 Postings

Die beiden Inselstaaten sorgten mit dem 1:1 für das einzige Unentschieden der Hinspiel-Runde, erste WM-Teilnahme für beide noch drin

Wien - Keinen Sieger hat das fünfte WM-Playoff-Hinspiel in Port of Spain zwischen Trinidad/Tobago gegen Bahrain gesehen. Der Viertplatzierte der Nord-/Mittelamerika/Karibik-Gruppe und der Fünftplatzierte der Asien-Zone trennten sich am Samstag 1:1 (0:0) und wahrten damit jeweils noch die Chance auf die erste Teilnahme ihres Landes bei einer WM-Endrunde.

Bahrain war in der 72. Minute durch ein Kopfball-Tor von Salman Husein in Führung gegangen, ehe Christopher Birchall fünf Minuten später mit einem sehenswerten 25-Meter-Halfvolley den Ausgleich für Trinidad/Tobago erzielte. Die Mannschaft von Leo Beenhakker war über das ganze Spiel gesehen das gefährlichere Team im Hasely Crawford Stadion, aber weder Stern John noch Sturmpartner Dwight Yorke konnten Bahrains Torhüter Ali Hassan bezwingen. Das Rückspiel steigt am kommenden Mittwoch (18:00 MEZ) in Manama. (APA/red)

Hinspiel-Ergebnis im Fußball-WM-Playoff

  • Trinidad/Tobago - Bahrain 1:1 (0:0) Port of Spain, 20.000. Tore: Christopher Birchall (77.) bzw. Salman Husein (72.)
    Share if you care.