Die Drehscheibe für alle Fragen zum Personal

17. November 2005, 22:34
posten

Als führender Karrieremarkt für gehobene Positionen ist der KarrierenStandard von Beginn an Kooperationspartner der Personal Austria

Personal Austria ist die Drehscheibe für Trends im Recruiting, der Personalentwicklung und dem Human Resources Management. Vorträge, Workshops, Praxisbeispiele, die breite, aktuelle Palette der Dienstleistungsangebote für Personalverantwortliche sind am kommenden Mittwoch und Donnerstag (16./17.11.) wieder Thema der "Personal Austria" im Austria Center Vienna.

Unter dem Motto "Personal suchen, Persönlichkeiten finden" ist der KARRIEREN-STANDARD auch heuer wieder Kooperationspartner. Unter den Highlights: "Sinnorientierte Selbstführung - Führungsstärke entwickeln, Burnout vermeiden" ist das aktuelle Thema der Keynote-Speach von Anna Maria Pircher-Friedrich, Leiterin für HR-Management am Management Center Innsbruck (MCI) am ersten Messetag um 13.30 Uhr, Praxisforum 3. "Funky Business - damit die Unternehmens-Vision Wirklichkeit wird", ist Thema des "maßgeschneiderten Wirtschaftskabaretts" von Peter F. Kinauer, der seit Jahren als Erfolgstrainer im Motivationsbereich arbeitet, am zweiten Messetag, 11.15 Uhr, Praxisforum 3. Der KARRIERENSTANDARD widmet sich am

Mittwoch im Praxisforum 2 von 12.45 bis 13.30 Uhr
der Frage nach dem "Königsweg in der Weiterbildung?". Es diskutieren:
Ada Pellert, Vizerektorin der Donau-Uni Krems
Helmut Kaspar, Leiter des PGM-Lehrganges an der WU Wien
Franz Nigl, Personalchef der ÖBB
und Karin Brunnmayr-Grüneis, Personalleiterin der OMV.

Am Donnerstag von 15.45 bis 16.30 diskutieren
Gerhard Flenreiss, Geschäftsführer Manpower
Irmgard Prosinger, Prokuristin Trenkwalder
Jaime Queralt-Lortzing, Geschäftsführer Adecco
AMS-Vorstand Herbert Böhm
und Robert Kropp, Leiter der Zeitarbeit bei ISS
zu Zeitarbeit, Integrationsleasing und der Vermittlung von Dauerstellen . Dabei geht es um das Image der Zeitarbeit und deren Potenzial, um die Chancen des Integrationsleasings und die Bedeutung in der Vermittlung von Dauerstellen in Kooperation mit dem AMS.
(Der Standard, Printausgabe 12./13.11.2005)

Share if you care.