Vanek trifft erneut für Buffalo

21. November 2005, 11:04
16 Postings

Drittes NHL-Tor des ÖEHV-Teamstürmers beim 5:2 gegen Toronto - Sabres aber weiterhin Schlusslicht der Northeast Division

New York - Die Buffalo Sabres haben nach vier Niederlagen in der NHL in die Erfolgsspur zurückgefunden. Der Klub des Österreichers Thomas Vanek feierte am Freitag auf eigenem Eis gegen die Toronto Maple Leafs einen 5:2-Sieg, den erst zweiten in den vergangenen acht Matches. Der ÖEHV-Teamstürmer trug sich nach seinem "Doppelpack" vom Mittwoch zum dritten Mal in die Schützenliste ein. Sein Treffer zwölf Sekunden vor Schluss ins leere Tor bei Überzahl markierte den Endstand.

"Das gibt uns viel Selbstvertrauen", meinte Tim Connolly, der erstmals in einem NHL-Match zwei Treffer erzielte. Mit seinem zweiten zum 3:2 bezwang er vor 18.600 Zuschauern in der HSBC-Arena Keeper Ed Belfour erneut, nachdem zuvor Toronto-Star Eric Lindros ausgeglichen hatte. Die Vorentscheidung zum 4:2 gelang Mike Grier. Die Sabres sind mit acht Siegen und acht Niederlagen zwei Punkte hinter Toronto aber weiterhin das Schlusslicht der Northeast Division.

Tore, Assists, Punkte

Vanek befindet sich momentan in der Rookie-Statistik auf dem sechsten Platz. Mit seinen drei Toren und zehn Assists brachte er es bisher auf 13 Punkte. Die Rookie-Wertung führt Sidney Crosby (Pittsburgh) mit 20 Punkten (6 Tore/14 Assists) vor Alexander Ovechkin (Washington) 18 (13 Tore/5 Assists) an. Gesamtführender in der Punktewertung ist Daniel Alfredsson (Ottawa) mit 28 Punkten (14 Tore/14 Assists), die meisten Torvorlagen lieferte bisher Peter Forsberg (Philadelphia) mit 24, in der Torschützenliste führt Simon Gagne (Philadelphia/16) vor Alfredsson (14) und Jaromir Jagr (New York Rangers/14) (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Erfolgserlebnis nach längerer Durststrecke für die Buffalo Sabres.

Share if you care.