Tischtennis: Endstation im Halbfinale

16. November 2005, 10:16
posten

Chen/Gardos unterlagen German Open trotz vier Matchbällen

Magdeburg - Österreichs Tischtennis-Doppel Chen Weixing/Robert Gardos ist am Samstagabend im Halbfinale der German Open in Magdeburg gescheitert. Das ÖTTV-Duo unterlag den Hongkong-Chinesen Cheung Yuk/Leung Chu Yan in einem wahren Krimi nach 3:1-Satzführung sowie vier vergebenen Matchbällen hauchdünn 3:4 (5,-2,9,13,-8,-8,-13).

Damit ist Österreich am Schlusstag dieses Pro-Tour-Turniers nicht mehr vertreten, denn auch für Ex-Weltmeister Werner Schlager war im Achtelfinale Endstation. Der Niederösterreicher unterlag dem koreanischen WM- Dritten Oh Sang Eun nach Gewinn des Auftaktsatzes klar 1:4. Dennoch hat Schlager mit seinen zwei Einzel-Siegen wichtige Punkte auf dem Weg zur angepeilten zehnten Teilnahme am Pro-Tour-Finale gesammelt, die er beim letzten regulären Turnier der Serie in der nächsten Woche in Göteborg fixieren kann. (APA)

Share if you care.