Gewichtheben: Chinesen dominieren WM

15. November 2005, 14:22
posten

Gu Wei sichert ihrem Team vierten Titel im fünften Wettbewerb

Doha/Katar - Die chinesische Gala bei den Weltmeisterschaften der Gewichtheberinnen in Doha dauert an: Am dritten Tag gewann Gu Wei den Zweikampf in der Klasse bis 58 Kilogramm mit dem Weltrekord von 241 kg (Reißen 102/Stoßen 139/WR) und sorgte damit für den vierten chinesischen WM-Titel im fünften Wettbewerb. Die bisher international unbekannte neue Weltmeisterin stellte am Freitag drei Weltrekorde auf.

Die Olympia-Dritte Wandee Kameaim aus Thailand, die für wenige Minuten Weltrekordhalterin im Stoßen war (135 kg), kam mit 236 Kilogramm auf Platz zwei vor russischen Europameisterin Marina Schainowa (233 kg). (APA/dpa)

Resultate:

  • Frauen - Klasse bis 58 kg: Zweikampf: 1. Gu Wei (CHN) 241 kg/WR (Reißen 102/Stoßen 139/WR) - 2. Wandee Kameaim (THA) 236 (101/135) - 3. Marina Schainowa (RUS) 233 (101/132)
  • Männer - Klasse bis 69 kg: Zweikampf: 1. Shi Zhiyong (CHN) 350 (Reißen 160/Stoßen 190) - 2. Lee Bae-Young (KOR) 337 (152/185) - 3. Vencelas Dabaya (FRA) 224 (145/179)
    Share if you care.