Tausche neue Bahn gegen alten Zug

20. März 2006, 20:47
1 Posting

Tempo ist nicht alles. Und stilvoll reisen hat mit modernen Zügen auch wenig zu tun ...

Tempo ist nicht alles. Und stilvoll reisen hat mit modernen Zügen auch wenig zu tun. Dennoch kamen Bettina Kropik und Alexander Zojer am Donnerstag in feinster Retro- kostümierung auf den Südbahnhof. Und zwar in eine alte, fast versteckte Seitenhalle - um einen Zug zu begrüßen. Die Visagistin und der Messebauer gehörten - neben dem quasi berufsbedingt nostalgisch gekleideten Oldtimer-Vermieter Jackob Barnea - aber zu jener Minderheit an Gästen, die zur "Premierenfeier" des nun auch in Wien stehenden Orient Express (www.orient-express.at) passend gewandet erschienen.

Der edle Nostalgiezug will sich als exklusive Eventlocation (ja, das geht sogar am grindigen Südbahnhof) und als exquisites Reisefahrzeug präsentieren: Für besondere Gäste zu besonderen Anlässen zu besonderen Zielen - erstmals zu Silvester. Und da fällt der Griff zu Zylinder, Frack und Stock auch leichter. (DER STANDARD; Printausgabe, 12./13.11.2005)

  • Weil Reisen mehr ist als nur das Überwinden von Distanzen: Zojer, Kropik, Barnea (v. li.) im Orient-Express.
    foto: standard/rottenberg

    Weil Reisen mehr ist als nur das Überwinden von Distanzen: Zojer, Kropik, Barnea (v. li.) im Orient-Express.

Share if you care.