[dag] Laufenten-Resolution

20. November 2005, 18:53
posten

Liebe Menschen, lieber Krisenstab, liebes Genf, wir heißen zwar Indische Laufenten, aber wir sind längst eingebürgert ...

Liebe Menschen, lieber Krisenstab, liebes Genf, wir heißen zwar Indische Laufenten, aber wir sind längst eingebürgert, wir sind österreichischer als alle heimischen Vögel, denn wir können nicht wegfliegen, also bleiben wir immer, wo wir sind. Es ist uns ein Anliegen festzuhalten, dass wir uns absolut ungeeignet fühlen, die Zugvogelgrippe, vor der ihr euch plötzlich so panisch fürchtet, auf Menschen zu übertragen. Es gilt hier ein Missverständnis aufzuklären: Nicht wir sind es, die den Körperkontakt zu euch suchen, sondern ihr biedert euch andauernd bei uns an. In aller Deutlichkeit: WIR HASSEN ES, VON EUCH BERÜHRT ZU WERDEN! Gebt uns Erde, gebt uns Schnecken, gebt uns Wasser, und wir werden euch niemals zu nahe treten. Somit kommen wir als Überträger von Viren an euch nicht infrage. Was die Eier betrifft, zwingt euch keiner, sie uns wegzunehmen.

Im Übrigen ist es finster und eng, die Zeit steht still, wir langweilen uns zu Tode. Manche von uns sind schon so depressiv, dass sie mit dem Gedanken spielen, sich freiwillig für Martini zu melden. Also habt ein Einsehen und holt uns hier raus! Im Namen aller niederösterreichischen Laufenten: Wenzel K., Neupölla 17, Scheune. (DER STANDARD; Printausgabe, 12./13.11.2005)

Share if you care.