UNO suspendiert Telekom-Abkommen im Kosovo

18. November 2005, 10:22
posten

Vrdacht von Unregelmäßigkeiten

Die UNO-Verwaltung im Kosovo (UNMIK) hat ein Abkommen zwischen der Kosovo-Telekomgesellschaft PTK und der British Telecom BT auf Eis gelegt. Dies sei wegen des Verdachts von Unregelmäßigkeiten bei der Umsetzung der internationalen Ausschreibung im vergangenen August geschehen, sagte UNMIK-Chef Soeren Jessen-Petersen am Freitag in der Provinzhauptstadt Pristina. Nun solle geprüft werden, ob damals die vorgesehene Prozedur tatsächlich eingehalten wurde.

Jessen-Petersen wollte keine Einzelheiten zu dem Verdacht nennen.(APA)

Share if you care.