Zweiter Release Candidate für X.org 6.9/7.0

9. Dezember 2005, 13:56
2 Postings

Neue Versionen des Unix-Grafikservers gehen in den Endspurt - Fertige Release soll Anfang Dezember kommen

Mit einigen Verzögerungen hatten die EntwicklerInnen des Unix-Grafikservers zu kämpfen, nun schaut es aber so als könnten X.org 6.9 / 7.0 schon bald verfügbar sein. Auf dem Weg dorthin wurde jetzt ein zweiter Release Candidate veröffentlicht.

Fehler

Seit dem ersten RC wurden vor allem eine Reihe von Bugs beseitigt, vollständig vorbereitet für die fertige Release ist man damit allerdings noch nicht - eine kleine Anzahl von sogenannten "Blocker-Bugs" stehen dem noch im Weg. Diesen und allen anderen eventuell noch auftauchenden Problemen will man sich in den nächsten Wochen widmen, so dass am 30. November dann ein möglichst fehlerfreier letzter RC veröffentlicht werden kann.

Pläne

Die Freigabe der fertigen Version von X.org 6.9 / 7.0 soll dann - wenn alles gut geht - am 7. Dezember erhältlich sein, so sieht es zumindest der derzeitige Release Plan vor. Die neue Version ist dabei etwas ungewöhnlich, da parallel zwei unterschiedliche Varianten des Grafikservers erscheinen sollen. Während X.org 6.9 noch das alte - monolithische - Build-System verwendet, setzt X.org 7.0 auf den neuen, modularen Zugang. Dieser soll regelmäßige, unabhängige Releases einzelner Komponenten der Software - wie etwa der Treiber - ermöglichen. (apo)

Share if you care.