AT&S-Kursziel von RCB auf 18,5 Euro erhöht

18. November 2005, 10:24
posten

Weiter "Buy"

Die Experten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben das Kursziel für die Titel des steirischen Leiterplattenherstellers AT&S nach besser als erwarteten Halbjahreszahlen von 17,0 auf 18,5 Euro angehoben. Auch die erwarteten Gewinne je Aktie für die Geschäftsjahre 2005/06 und 2006/07 wurden erhöht. Das Anlagevotum "Buy" für die AT&S-Anteilsscheine wurde bekräftigt.

Als Begründung für die Kurszielerhöhung wurde in einer aktuellen Analyse das volle Orderbuch und eine anhaltend starke Nachfrage im Handy-Absatzmarkt genannt. Die Prognosen für den Gewinn je Aktie für das Geschäftsjahr 2005/06 wurden von 1,17 Euro auf 1,25 Euro und für das Geschäftsjahr 2006/07 von 1,34 Euro auf 1,42 Euro erhöht. Die Papiere von AT&S standen am Freitag um 9:55 Uhr an der Frankfurter Börse bei 15,50 Euro, das entspricht einem Minus von 0,32 Prozent. (APA)

Share if you care.