Airbus A380 erstmals in Asien

21. November 2005, 15:28
posten

Der Super-Airbus, größtes Passagierflugzeug der Welt, ist am Freitag in Singapur gelandet

Singapur - Das größte Passagierflugzeug der Welt, der Airbus 380, ist am Freitag nach seinem ersten Langstreckenflug in Singapur gelandet. Asien ist einer der umkämpftesten Märkte zwischen Airbus und seinem Konkurrenten Boeing.

Das Doppelstock-Flugzeug flog rund zwölf Stunden von Toulouse, dem Airbus-Hauptquartier, nach Singapur. Singapur Airlines ist der erste Kunde, an den der Super-Airbus ausgeliefert werden soll.

Während des kurzen Aufenthalts in dem südostasiatischen Stadtstaat soll geprüft werden, ob der moderne Changi-Flughafen in der Lage ist, die neue Großraummaschine zügig und problemlos abzufertigen.

Zulassung im vierten Quartal 2006 erwartet

Derzeit absolviert das Flugzeug die notwendigen Test für eine Zulassung durch die Luftfahrtbehörden. Diese wird im vierten Quartal 2006 erwartet. Airbus liegt zur Zeit allerdings schon sechs Monaten hinter seinem Zeitplan zurück.

Der Flug nach Asien hatte wegen Problemen mit den Triebwerken um vier Tage verschoben werden müssen. Zwei der vier Rolls-Royce-Triebwerke mussten ausgetauscht werden, weil sich eines bei einem Testflug überhitzt hatte. Von Singapur aus soll der Airbus nach Australien weiterfliegen.

Bislang liegen für den Airbus A380 159 Bestellungen vor. Ab 250 Stück rechnet das Unternehmen mit Gewinnen. (APA/Reuters)

Share if you care.