"Würde und Wohlstand für Deutschland"

15. November 2005, 10:24
posten

Proteste gegen Hitler-Glorifizierung in indischen Schulbücher

Neu-Delhi/Ahmedabad - Israel will dem indischen Unionsstaat Gujarat offiziell seinen Unmut über die Glorifizierung Adolf Hitlers in dortigen Schulbüchern übermitteln. Möglicherweise könne das gemeinsam mit der deutschen Botschaft in Neu-Delhi geschehen, sagte der israelische Generalkonsul in Bombay, Daniel Zohar Zonshine, der Zeitung "Indian Express" vom Freitag. Gujarat wird von einer hindu-nationalistischen Regierung verwaltet.

In Gujarats Sozialkunde-Schulbüchern der zehnten Klassen heißt es nach Angaben der Zeitung unter anderem: "Hitler verlieh der deutschen Regierung durch den Aufbau einer starken Verwaltung in kurzer Zeit Würde und Ansehen." Weiter stehe zu Hitler geschrieben: "Er führte eine neue Wirtschaftspolitik ein und brachte Deutschland Wohlstand." Der Holocaust werde nur kurz gestreift, berichtet das Blatt. (APA/dpa)

Share if you care.