Palästinenser gedenken des ersten Todestages von Arafat

11. November 2005, 10:11
posten

Gedenkveranstaltungen, Diskussionsrunden und Konferenzen geplant

Gaza - Die Palästinenser gedenken am Freitag des ersten Todestages von Yasser Arafat. Der palästinensische Präsident war am 11. November 2004 im Alter von 75 Jahren in einem Militärkrankenhaus in Paris nach langer Agonie verstorben.

Israel verlor mit Arafat einen der ärgsten Feinde. Doch auch mit Arafats Nachfolger Mahmud Abbas an der Spitze hat es in diesem Jahr weniger Fortschritte im Nahost-Konflikt gegeben als erhofft. Am Donnerstagabend versammelten sich rund 3000 militante Fatah-Anhänger in Gaza zum Gedenken an Arafat. Ab Samstag sind Gedenkveranstaltungen, Diskussionsrunden und Konferenzen geplant. (APA/AFP)

Share if you care.