Champions League: Vierte hotVolleys-Pleite im vierten Spiel

14. November 2005, 10:52
posten

0:3-Niederlage für die Wiener in Treviso - Kleinmann: "Wir haben wie das Kaninchen vor der Schlange gespielt"

Jesolo- Für Österreichs Volleyball-Vizemeister Aon hotVolleys war am Donnerstag in der Champions League auswärts gegen Sisley Treviso wie erwartet nichts zu holen. Die Wiener mussten sich der italienischen Star-Mannschaft in Jesolo mit 0:3 (-21,-14,-18) geschlagen geben und kassierten damit im vierten Spiel der Gruppe C die vierte Niederlage.

Manager Kleinmann hatte sich zwar vor der Partie betont optimistisch geäußert, seine Hoffnungen erwiesen sich aber von Beginn an als unbegründet. Die in diesem Jahr in Pflichtspielen noch ungeschlagenen und als bestes Klub-Team der Welt geltenden Italiener gerieten in keiner Phase ernsthaft in Gefahr und übernahmen mit dem dritten Erfolg in ihrer dritten Partie die Tabellenspitze vor evivo Düren.

Das nächste Match der fünftplatzierten hotVolleys, die noch den vierten Gruppenplatz holen wollen, um Österreich einen Platz in der Champions League 2006/07 zu sichern, steigt nach einer längeren Pause erst am 21. Dezember daheim wieder gegen Treviso - keine guten Aussichten also, die triste Eliteliga-Bilanz von acht Niederlagen in acht Champions-League-Auftritten im Kalenderjahr 2005 noch zu verschönern.

Klub-Manager Peter Kleinmann zeigte sich nach dem Spiel von der Leistung seiner Schützlinge enttäuscht. "Wir haben wie das Kaninchen vor der Schlange gespielt. Das war weit unter dem, was wir zu leisten imstande sind", ärgerte sich Kleinmann, richtete den Blick aber wieder nach vorne. "Jetzt müssen wir diese vier Champions-League-Spiele so schnell wie möglich abhaken und versuchen, in den nächsten vier Partien bessere Figur zu machen", sagte der Manager, dessen Mannschaft in Antunovic (13) ihren Topscorer hatte. (APA)

Ergebnis aus Gruppe C der Volleyball-Champions-League der Herren vom Donnerstag:

4. Spieltag:

  • Sisley Treviso - Aon hotVolleys 3:0 (21,14,18)

    Dienstag:

  • AS Cannes - Noliko Maaseik 2:3 (-22,20,-20,22,-13)

    Tabelle:

     1. Sisley Treviso  3  3  0   9:4   6
     2. evivo Düren     3  2  1   8:5   5
     3. Noliko Maaseik  3  2  1   7:7   5
     4. AS Cannes       3  1  2   7:8   4
     5. Aon hotVolleys  4  0  4   5:12  4
    
    Share if you care.