Die Mitdenker

11. November 2005, 14:34
posten

Kaffeehaus. Zwei junge österreichische Intellektuelle bei der Zeitungslektüre.


DER ERSTE: Teppert sind's nicht, diese Araber in Frankreich. Einmal vierzehnhundert Autos, jetzt wieder sechshundertsiebzig Autos. Das sind schon über zweitausend Leut', die ein neues Auto brauchen. Die Autoindustrie wird angekurbelt, das schafft Arbeitsplätze, auch für die Araber, so kommen sie aus dem Getto.
DER ZWEITE: Eben nicht. Weil sie nicht weit genug denken. Die Autoherstellung ist ja vollautomatisiert. Die können produzieren noch und nöcher und stellen deswegen keinen einzigen Arbeiter mehr ein. Sie müssten ganz anders vorgehen. Gebäude! Gebäude müssten sie zammhauen! Dass es einen Wiederaufbau gibt! Weil im Baugewerbe ist menschliche Arbeitskraft unverzichtbar.
DER ERSTE: Stimmt, hast du Recht. Aber dazu sind sie leider zu teppert.
DER ZWEITE: Leider.
(Vorhang.)
(DER STANDARD, Printausgabe, 11.11.2005)
Share if you care.