Tierische Gruselkomödie mit Ben Stiller

15. November 2005, 12:26
posten

"A Night at the Museum" - Michael Douglas als "King of California" - Anthony Hopkins in "Fracture"

Los Angeles - Ben Stiller ("Meine Frau, Ihre Schwiegereltern und ich") will das Kinopublikum als schusseliger Museumswärter zum Lachen bringen. Laut "Variety" übernimmt der Schauspieler die Hauptrolle in der Gruselkomödie "A Night at the Museum", bei der Shawn Levy ("Im Dutzend billiger", "Lügen haben kurze Beine") Regie führt.

In der Geschichte geht es um einen Nachtwächter in einem Naturkundemuseum, der versehentlich einen alten Fluch ausspricht und damit die ausgestopften Tiere zum Leben erweckt. Die Dreharbeiten sollen Anfang 2006 im kanadischen Vancouver beginnen. Der Familienspaß soll dann rechtzeitig zu Weihnachten in die Kinos kommen.

Michael Douglas als "King of California"

Michael Douglas ("Es bleibt in der Familie") will sich in der Komödie "The King of California" als exzentrischer Vater aufführen. "Variety" zufolge agieren die "Sideways"-Macher Alexander Payne und Michael London als Produzenten, während Schriftsteller Michael Cahill sein Regie-Debüt gibt. Die Story handelt von einem jungen Mädchen, dessen manisch-depressiver Vater (Douglas) der Idee nachrennt, dass nahe Los Angeles ein Schatz verborgen ist.

Der Drehstart ist für Februar geplant. Derzeit steht Douglas noch als unerträglicher Brautvater in der Komödie "You, Me and Dupree" vor der Kamera. Kate Hudson und Matt Dillon spielen darin ein frisch verheiratetes Paar, dessen Liebesleben durch den besten Freund (Owen Wilson) des Ehemanns und den fürsorglichen Brautvater (Douglas) in Gefahr gerät.

Anthony Hopkins in "Fracture"

Anthony Hopkins will in dem Thriller "Fracture" einen Mordverdächtigen mimen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge tritt Ryan Gosling als junger Staatsanwalt in Aktion, der den Beschuldigten hinter Gitter bringen will. Der Angeklagte beteuert aber seine Unschuld. Das Drehbuch stammt von Daniel Pyne, der auch den Thriller "Der Anschlag" ("Sum of all Fears") zu Papier brachte. Die Dreharbeiten sollen im Februar beginnen.

Zunächst war Pyne auch als Regisseur im Gespräch. Nun nimmt aber Gregory Hoblit das Projekt in seine Hand. Mit "Zwielicht" hatte er bereits im Jahr 1995 einen packenden Gerichtsthriller inszeniert. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ben Stiller, hier noch mit 'Madagascar'-Maskottchen

Share if you care.