Eybl International: Erste Bank senkt Kursziel auf 16,5 Euro

21. November 2005, 13:13
posten

Gewinnschätzungen ebenfalls gesenkt - Empfehlung weiter bei "Hold"

Wien - Die Analysten der Erste Bank haben das Kursziel für die Aktien des heimischen Automobilzulieferers Eybl International von 18,5 auf 16,5 Euro gesenkt.

Das Anlagevotum "Hold" wurde hingegen beibehalten. Begründet wird das verminderte Kursziel mit den ebenfalls nach unten revidierten Gewinnschätzungen. Dies geht aus einer aktuellen Analyse hervor.

Die Ergebnisse des zweiten Quartals 2005/06 lagen nach Angaben der Wertpapierexperten im Rahmen der "konservativen" Erwartungen des Instituts. Basierend auf dem von Eybl gegebenen Ausblick seien die Gewinnschätzungen für 2005/06 von 2,02 Euro je Aktie unverändert belassen worden. Für das Geschäftsjahr 2006/07 hingegen wurden der prognostizierte Gewinn je Aktie von 2,13 auf 1,91 Euro gesenkt.

Im Folgejahr 2007/08 erwarten die Analysten nunmehr einen Gewinn von 1,77 Euro (vorher: 1,81) Euro je Anteilsschein. (APA)

Share if you care.