Ministerpräsident stellt Vertrauensfrage im Parlament

10. November 2005, 11:52
posten

Marcinkiewicz will mit einer Minderheit regieren

Warschau - Zehn Tage nach seiner Nominierung wird der polnische Ministerpräsident Kazimierz Marcinkiewicz am Donnerstag im Parlament die Vertrauensfrage stellen. Der Wirtschaftsfachmann von der konservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) will mit einer Minderheit regieren, nachdem Koalitionsverhandlungen mit der liberalen Bürgerplattform (PO) gescheitert waren.

Sein Kabinett setzt sich aus zehn PiS-Mitgliedern und acht parteilosen Fachleuten zusammen. Die PiS hält nur 155 der insgesamt 460 Sitze im Parlament. Die populistische Bauernpartei Samoobrona (Selbstverteidigung) und die ultrakatholische Liga Polnischer Familien (LPR) sicherten der neuen Minderheitsregierung jedoch bereits ihre Unterstützung zu. (APA)

Share if you care.