Ungarische Telekom-Tochter verbucht kräftigen Gewinnzuwachs

16. November 2005, 09:38
posten

Der Überschuss stieg in den ersten drei Quartalen 2005 um 58 Prozent auf 261 Mrd. Euro

Die ungarische Tochter der Deutschen Telekom, Magyar Telekom, hat in den ersten neun Monaten den Gewinn kräftig gesteigert. Der Überschuss kletterte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 58 Prozent auf rund 65 Mrd. Forint (261 Mio. Euro), wie das Unternehmen am Mittwoch in Budapest mitteilte.

Die gute Ertragslage wurde mit einer deutlichen Senkung der Betriebskosten und mit der gelungenen Konsolidierung der montenegrinischen Magyar-Telekom-Tochter Telekom Crne Gore erklärt. Der Umsatz erhöhte sich um 2,2 Prozent auf 459 Mrd. Forint.(APA/dpa)

Share if you care.