ElBaradei und Rice sprechen über Irans Atomprogramm

10. November 2005, 13:42
6 Postings

Für USA ist "klar, dass Teheran völlig kooperieren muss"

Washington - Der Chef der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO/IAEA), Mohamed ElBaradei, hat am Dienstag in Washington mit US-Außenministerin Condoleezza Rice den Stand im Tauziehen um Irans Atomprogramm erörtert. Sie hätten insbesondere über die Notwendigkeit gesprochen, dass der Iran der im September verabschiedeten IAEA-Resolution zur Zusammenarbeit bei internationalen Inspektionen folgt, sagte US-Außenamtssprecher Adam Ereli.

Es sei klar, "dass Teheran völlig kooperieren muss, aber es gibt nach wie vor eine große Zahl unbeantworteter Fragen und Schritte, die der Iran zu unternehmen hat", fügte der Sprecher hinzu. Die Inspektionen sollen sicherstellen, dass der Iran nicht heimlich Atomwaffen entwickelt. (APA/dpa)

Share if you care.