Sarkozy: Spürbarer Rückgang der Jugendgewalt

9. November 2005, 10:22
posten

Ausgehverbote in mehreren Städten

Paris - Nach dem Machtwort der Regierung flaut die Jugendgewalt in französischen Vorstädten offenbar ab. Bis 22.00 Uhr seien im ganzen Land 184 Fahrzeuge angezündet worden, sagte Innenminister Nicolas Sarkozy beim Besuch eines Sozialviertels in Toulouse, wo es kurz zuvor Ausschreitungen gegeben hatte. Das sei ein Drittel weniger als am Vorabend zur gleichen Zeit. Die Zahl der Festnahmen bis 22.00 Uhr habe sich auf 30 halbiert.

Das französische Kabinett hatte am Dienstag ein Notstandsgesetz aus dem Algerienkrieg reaktiviert, das Ausgehverbote und verschärfte Kontrollen ermöglicht. Orleans und andere Städte verhängten auf anderer Rechtsbasis bereits am Dienstag Ausgehverbote für Jugendliche in Problemvierteln. Sie finden dabei breite Zustimmung der Bevölkerung. (APA/dpa)

Share if you care.