Größeres Feld bei Frauen-EM

16. November 2005, 10:20
2 Postings

Künftig nehmen zwölf-Teams an der Endrunde teil, Gruppen-Ausscheidung statt Divisions-Modells

Malta - Fußball-Europameisterschaften der Frauen werden ab 2009 mit zwölf statt bisher acht Teams gespielt werden. Diesen Beschluss fasste der Europäische Fußball-Verband (UEFA) am Dienstag auf Malta. Demnach wird das Team des Veranstalterlandes fix qualifiziert sein, die übrigen elf Mannschaften sollen gleich wie bei den Herren über ein Gruppen-System ermittelt werden.

Bisher gab es in der EM-Qualifikation ein Zwei-Divisionen-Modell, in dem sich das österreichische Team zuletzt aus der Zweiten Division für die Erste Division qualifiziert hat. Das wird sich nun bei der Auslosung für die EM-Quali für 2009 in einer besseren Setzung auswirken. (APA/AFP)

Share if you care.