Ian und Paul: Hart und zart

9. November 2005, 18:28
posten

Folk-Entwurf mit "The Evens" am Mittwoch in der Kunsthalle Exnergasse und der begnadete Songschreiber Paul Armfield im B72

Am Mittwoch treten in der Kunsthalle Exnergasse The Evens auf. Das sind Ian MacKaye und Amy Farina, die in radikaler Reduktion ihrer Mittel (Gitarre und Schlagzeug) einen Folk-Entwurf bieten, der sich durch die dichte Verwebung der beiden Instrumente ebenso atmosphärisch wie in diversen krawalligen Ausbrüchen Mac-Kayes entlädt.

Der ist immerhin Kopf der aus Washington D.C. stammenden Band Fugazi und als solcher ein legendäres Hardcore-Urgestein - ohne Lachfalten.

Weniger streng ist's bei Paul Armfield & The Four Good Reasons. Der Brite ist nicht nur ein begnadeter Songschreiber, seine zärtlichen Stücke beseelt der stattliche Brite im Geiste der Tindersticks und ähnlicher Größen - nachzuhören auf dem eben erschienen Album "Evermine", einem perfekten November-Soundtrack. Zeitlich sollten sich beide nicht überschneiden. (flu/DER STANDARD, Printausgabe, 9.11.2005)

9. 11. The Evens, 9., Kunsthalle Exnergasse. 20.00

9. 11. Paul Armfield, 8., B 72. 22.00
  • Lachen ist nicht lustig: The Evens, ein strenges Duo. Heute live in der Kunsthalle Exnergasse.
    foto: dischord

    Lachen ist nicht lustig: The Evens, ein strenges Duo. Heute live in der Kunsthalle Exnergasse.

Share if you care.