Fellner: Werbung bestimmt Inhalt

27. Dezember 2005, 17:00
27 Postings

"Falter"-Geschäftsführer Siegmar Schlager ortet Paradigmenwechsel - Werber würden ganz offen eingeladen, das neue Projekt mitzuentwickeln

Werbeunterlagen der für Herbst 2006 geplanten Fellner-Tageszeitung ergatterte Falter-Geschäftsführer Siegmar Schlager und liest darin Auslöser für einen Paradigmenwechsel in der österreichischen Medienlandschaft ab: Werber würden ganz offen eingeladen, das neue Projekt mitzuentwickeln, berichtete Schlager Montagabend in der Wiener Zukunftswerkstätte: Erstmals bestimme Werbung den gesamten Inhalt eines Mediums. Durch die besonders konzentrierte österreichische Medienlandschaft erhöhe sich weiters der Druck auf Journalisten. "Wer im großen Medienimperium rausfliegt, kommt fast nirgends mehr unter", meinte Schlager. (prie/DER STANDARD; Printausgabe, 9.11.2005)
Share if you care.