Rumänien und Slowakei bestreiten Beherbergung von CIA-Gefängnissen

14. November 2005, 12:53
2 Postings

Rumänischer Präsident: Keine entsprechenden Anfragen der USA

Bratislava - Nach Medienberichten über angebliche Geheimgefängnisse des US-Auslandsgeheimdienstes CIA in Osteuropa hat der rumänische Präsident Traian Basescu versichert, die USA hätten nie Interesse an der Einrichtung solcher Anstalten in seinem Land angemeldet. "Rumänien erhielt von der US-Regierung niemals eine solche Anfrage", erklärte der Staatschef am Dienstag während eines Besuchs in der slowakischen Hauptstadt Bratislava gegenüber Journalisten. Weitere Aussagen zu diesem Thema machte Basescu nicht.

Sein slowakischer Kollege Ivan Gasparovic versicherte ebenfalls, von den Vereinigten Staaten "keine Anfrage erhalten" zu haben. Die Slowakei würde auf ihrem Staatsgebiet auch "nichts in dieser Art" zulassen, sagte er. Dies hatten in der vergangenen Woche bereits mehrere Minister seiner Regierung bekräftigt. (APA/AFP)

Share if you care.