Schon 8.600 Anträge für Lehrlings-Bonus

21. November 2005, 14:43
3 Postings

Lehrstellenlücke wird kleiner - Bartenstein: "Blum-Bonus wirkt"

Wien - Seit Einführung des "Blum-Bonus" am 1. September sind seither landesweit 8.615 Anträge für den Lehrlings-Bonus vom Arbeitsmarktservice (AMS) ausgegeben worden. Wie das Arbeitsministerium am Dienstag in einer Aussendung mitteilte, wurden rund die Hälfte dieser Anträge vom AMS bereits bewilligt. "Der Blum-Bonus wirkt", so Arbeitsminister Martin Bartenstein (ÖVP).

Nach Angaben des Arbeitsministeriums hat sich die Lehrstellenlücke die Differenz zwischen Lehrstellensuchenden und offenen Lehrstellen - innerhalb eines Jahres von 3.900 im Oktober 2004 auf 2.700 per Ende Oktober 2005 verkleinert. Bis Ende Oktober seien 49.817 Lehrverträge abgeschlossen worden, um 3,7 Prozent mehr als im selben Vorjahreszeitraum des Vorjahres.

Mit dem Blum-Bonus werden Betriebe gefördert, die zusätzliche Lehrlinge aufnehmen. Für jeden zusätzlichen Lehrling beträgt die Förderung im ersten Lehrjahr 400 Euro pro Monat, im zweiten 200 Euro pro Monat und im dritten 100 Euro pro Monat. Der Blum-Bonus ist nach Kommerzialrat Egon Blum, dem Regierungsbeauftragten für Jugendbeschäftigung und Lehrlingsausbildung, benannt. (APA)

Share if you care.