Noch drei Bewerber für EM 2012

16. November 2005, 10:20
18 Postings

Italien, Kroatien/Ungarn und Polen/Ukraine noch im Rennen; Griechen und Türken ausgeschieden

La Valletta/Malta - Das Exekutiv-Komitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) hat in seiner Sitzung am Dienstag auf Malta die ursprünglich fünf offiziellen Bewerber für die Ausrichtung der EM-Endrunde 2012 in einer Vorselektion auf ein Trio reduziert. Im Rennen befinden sich jetzt noch Italien, Kroatien/Ungarn und Polen/Ukraine, ausgeschieden sind Griechenland und die Türkei.

Wer vier Jahre nach Österreich und der Schweiz das Turnier in sechseinhalb Jahren veranstalten wird, bestimmt die UEFA-Exekutive im Dezember 2006. Die Ungarn, die also noch über zwölf Monate hoffen dürfen, waren gemeinsam mit Österreich als Kandidat für die EM 2004 an Portugal gescheitert und hatten auch 2008 als Solist mit ihrer Bewerbung das Nachsehen. (APA/Reuters)

Share if you care.