Lebenswelten von Mädchen mit Migrationshintergrund

8. November 2005, 12:23
posten

Tagung Anfang Dezember in Wien

Anfang Dezember wird in Wien eine Tagung zum Thema "Lebenswelten von Mädchen mit Migrationshintergrund" stattfinden - organisiert vom Verein EfEU (Verein zur Erarbeitung feministischer Erziehungs- und Unterrichtsmodelle).

Montag, 5. Dezember 2005 von 9.15 bis 19.30 Uhr
Ort: AAI (1090 Wien, Türkenstraße 3)

Vorträge

Zur rechtlichen und sozialen Situation von Mädchen mit Migrationshintergrund (Ayse Gül Basari)

Präsentation von Rezensionen (Renate Tanzberger)

Workshops

(A) Zwangsverheiratung (Ayse Gül Basari)

(B) Kopftuch ungleich Kopftuch (Monika Höglinger)

(C) "Kreativ, flexibel, sprachgewandt, vielseitig interessiert" ... Potenziale und Ressourcen von Mädchen mit Migrationshintergrund (Susanne Deimel-Engler)

(D) Bericht aus der Arbeit mit einer türkischen Mädchengruppe in Feldkirch (Hilal Iscakar-Kadi)

(E) Rassismus und Interkulturelle Kompetenzen (Christa Kleiner)

(F) Wie Mädchen mit Migrationshintergrund leben und was sie sich wünschen (Gina Gugic)

Gesprächsrunde

Mädchen berichten aus dem Workshop "Wie Mädchen mit Migrationshintergrund leben und was sie sich wünschen" und treten mit dem Publikum ins Gespräch (Moderation Jale Akcil)

(red)

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage von EfEU unter "Hinweise auf aktuelle Tagungen".
Share if you care.