Regimekritisches Internet-Tagebuch gesperrt

15. November 2005, 10:02
1 Posting

Deutsche Welle zeichnete "Wang Yi's Microphone" als "besten Weblog 2005" aus

Peking - Die chinesischen Behörden haben ein regimekritisches Internet-Tagebuch (Weblog/Blog) geschlossen, welches zuvor von der Deutschen Welle für die "International Weblog Awards 2005" nominiert worden war. Dabei werden Blogs ausgezeichnet, die sich für die Meinungsfreiheit einsetzen.

Der Blog mit dem Titel Wang Yi's Microphone wird von einem Lehrer in der Provinz Sichuan betrieben, wie die Organisation Reporter ohne Grenzen (RSF) mitteilte. In China wird der Einsatz des Internet für die Wirtschaft oder in der Bildung zwar gefördert, kritische Berichte werden jedoch zensiert, ihre Autoren hart bestraft. Wang sei ein kritischer Intellektueller, der mit seinem Blog für Gerechtigkeit gekämpft habe, erklärte die Deutsche Welle auf ihrer Website zur Begründung für die Nominierung in der Kategorie "Best Weblog". (APA/AP)

Share if you care.