Indonesien: 16-Jährige an Vogelgrippe gestorben

10. November 2005, 14:36
3 Postings

Jugendliche lebte in der Nähe eines Vogelmarktes

Jakarta - Die Behörden in Indonesien haben am Mittwoch einen sechsten Todesfall in Folge einer Vogelgrippe-Infektion bestätigt.

Erste Testergebnisse zeigten, dass ein in dieser Woche gestorbenes 16-jähriges Mädchen mit dem Virus infiziert gewesen sei, sagte ein Vertreter des Gesundheitsministeriums. Allerdings müsse das Ergebnis noch von einem Labor in Hongkong bestätigt werden.

Die 16-Jährige habe "hohes Fieber und eine schwere Lungenentzündung" gehabt, und die für das Immunsystem wichtigen Lymphozyten in ihrem Blut hätten sich schnell verringert, so ein Krankenhaussprecher. Das Mädchen war am Sonntag in eine Privatklinik eingewiesen worden. Sie hatte mit ihren Eltern in einem Wohngebiet gelebt, das in der Nähe eines großen Vogelmarktes liegt; außerdem hätten die Eltern in der Wohnung mehrere Vögel gehalten. (Reuters/APA/AFP)

Share if you care.