Filmpremiere: Hanekes "Caché"

16. November 2005, 09:02
1 Posting

Gewinnen Sie Kinokarten für die Premiere von "Caché" von Michael Haneke

Gewinnen Sie Kinokarten für die Premiere von "Caché" von Michael Haneke
Regie: Michael Haneke
mit Juliette Binoche, Daniel Auteuil, Annie Girardot, u.a.
Frankreich/Österreich/Deutschland/ Italien 2005
115 Minuten
ausgezeichnet in Cannes 2005: Beste Regie
FIPRESCI-Preis
Preis der Ökumenischen Jury

Kurzinhalt

Georges, der Präsentator einer literarischen TV Sendung, bekommt heimlich auf der Strasse aufgenommene Videos von sich und seiner Familie, sowie beunruhigende, schwer zu deutende Zeichnungen geschickt. Er hat keine Ahnung, wer der Absender ist. Allmählich wird der Inhalt der Kassetten persönlicher, was den Verdacht erhärtet, dass der Absender Georges schon seit langem kennt. Georges fühlt sich und seine Familie bedroht.

Pressestimmen

„Michael Haneke entwickelt vor allem auf der Ebene des Films im Film bzw. des Videos im Video beträchtliche Wirkkraft und offeriert gleichzeitig unzählige Lesarten einer Geschichte.“ Claus Philipp, DER STANDARD „Haneke, der Atmosphäre und Emotion meisterlich zu kontrollieren weiß, zeigt auch in Tempo und Bildqualität eine Präzision, die das Publikum an ihn bindet.“
SCREEN INTERNATIONAL

„Raffiniert sadistisch... spricht Haneke die sensitiven Punkte der heutigen Gesellschaft an: latente Verunsicherung und Angst vor Bedrohung, kultische Betonung des Individualismus, das schlechte Gewissen der Bourgeosie und die Angepasstheit ehemals linker Ideale.“
Didier Peron, LIBERATION

„Großartig und Atem beraubend ... Reich an Spiegelungen unserer unsichtbaren Kindheitswunden, Einsamkeit gegen innerliche Dämonen, der Schmerz der Geheimnisse eines Pärchens, die Art wie die Schuldigkeit an einer Person nagt, die Rache der Unterdrückten ... Das ergreifende persönliche Drama nimmt universale Dimensionen an.“
Jean-Luc Douin, LE MONDE

„Der packende Psychothriller spielt genau an jener Schnittstelle der menschlichen Existenz, an der das Öffentliche ins Private eindringt: Nichts geht so tief unter die Haut, so zeigt Haneke in seinem Film, wie der Blick einer Kamera.“
DER TAGESSPIEGEL

Premiere

17. November 2005, 20 Uhr
im Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien

>>> Zum Gewinnspiel
Die Premiere wird in Anwesenheit des Regisseurs Michael Haneke und der Hauptdarsteller Juliette Binoche und Daniel Auteuil stattfinden.
ab 18. November 2005 im Kino!

Link

Caché
Regie: Michael Haneke
Mit: Juliette Binoche, Daniel Auteuil, Annie Girardot, u.a.

Premiere:
17. November 2005
20 Uhr
im Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien

Zum Gewinnspiel
  • Artikelbild
Share if you care.