Aktien der Christ Water Technology starten mit 6,56 Euro

14. November 2005, 20:23
posten

BWT nach Christ-Abspaltung mit minus 15 Prozent - Getrennte Ergebnisse Ende November

Wien - Die Aktien der Christ Water Technology sind am Dienstag, ihrem ersten Handeltag an der Wiener Börse, mit einem Kurs von 6,56 Euro in den Handel gestartet.

Das von dem Mondseer Wasseraufbereiter BWT abgespaltete Kommunal- und Industriegeschäft feierte damit sein Börsendebüt. Der Abschlag bei den Aktien der BWT belief sich kurz nach 9:30 Uhr auf 14,98 Prozent - der Kurs der BWT-Aktien lag bei 28,50 Euro.

Da es sich um eine verhältniswahrende Spaltung handelte, sind die Aktionäre der BWT im Verhältnis 1:1 zu Aktionären der Christ Water Technology geworden. Der Aktionärskreis der beiden Gesellschaften ist zum Zeitpunkt der Zuteilung ident.

Zuteilung durch BA-CA

Zugeteilt werden die Aktien durch die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) als Treuhänder, wobei die Gutbuchung der Aktien bei Depotverwahrern automatisch erfolgt. Heimverwahrer waren zuletzt über die "Wiener Zeitung" (Wochenendausgabe) aufgefordert worden, sich zum Erhalt ihrer Aktien bei der Bank Austria zu melden.

Getrennte Ergebnisse für das dritte Quartal werden am 30. November sowohl von BWT als auch Christ veröffentlicht. (APA)

Share if you care.