Thailand: Warnsystem gegen Tsunamis

10. November 2005, 11:12
posten

Kooperation mit Nachbarländern

Bangkok - Mit einem funktionierenden Warnsystem sieht sich Thailand knapp elf Monate nach der Tsunami-Katastrophe gut gewappnet gegen eine erneute Flutwelle. "Wir haben nun ein funktionierendes System, mit dem wir Menschen in gefährdeten Gebieten entsprechend warnen können", sagte Thailands Außenminister Kantathi Suphamongkhon am Montag in Bangkok. Nach der Flutwelle im vergangenen Dezember habe das Land in enger Kooperation mit seinen Nachbarn und dem Tsunami-Warnzentrum auf Hawaii ein Frühwarnsystem aufgebaut.

Der Minister wies darauf hin, dass Thailand nicht unmittelbar an einer Erdbebenlinie liege, so dass bei einem erneuten Unterwasserbeben Stunden vergehen würden, bis eine anschließende Flutwelle die Küste Thailands erreiche. Bei der Tsunami-Katastrophe Ende 2004 waren in mehreren Anrainerstaaten des Pazifischen Ozeans rund 217.000 Menschen ums Leben gekommen, 5.400 davon in Thailand. (APA/AFP)

Share if you care.