Chinesische Wissenschafter wollen genveränderte Hühner entwickeln

10. November 2005, 14:36
7 Postings

Tiere sollen gegen Vogelgrippe-Virus resistent sein

Peking - Chinesische Wissenschafter wollen genveränderte Hühner entwickeln, die gegen das Vogelgrippe-Virus resistent sein könnten. Die renommierte Akademie der Wissenschaften habe eine Expertengruppe aus verschiedenen Fachgebieten eingerichtet, um das Virus zu erforschen und mögliche Gegenmaßnahmen zu entwickeln, berichtete die Pekinger "Jugendzeitung" am Montag.

Nach Angaben des Projektleiters Tang Hong soll sich eine Forschergruppe nur mit der Entwicklung genveränderten Geflügels beschäftigen. Grundlage seien dabei erste Experimente mit genveränderten Mäusen, die mit dem Virus infiziert worden seien. Laut der Zeitung werden die Forschungen "Jahre dauern". Sollten sie aber erfolgreich sein, ließe sich künftig der Ausbruch von Epidemien wie derzeit in mehreren Ländern Asiens verhindern. (APA/AFP)

Share if you care.