Sharon schließt Friedensverhandlungen mit Syrien aus

24. November 2005, 14:27
2 Postings

Israelischer Ministerpräsident: Gespräche über Abzug von Golan-Höhen waren "schlimmer Fehler"

Jerusalem - Der israelische Ministerpräsident Ariel Sharon hat eine Wiederaufnahme von Friedensverhandlungen mit Syrien ausgeschlossen. Sharon sagte am Montag nach Medienberichten vor einem parlamentarischen Ausschuss: "Ich habe nicht die Absicht, irgendeinen Friedensvertrag mit Syrien zu unterzeichnen."

Über einen israelischen Abzug von den 1967 eroberten Golan-Höhen im Gegenzug für eine Friedenslösung mit Syrien zu sprechen sei "ein schlimmer Fehler", sagte Sharon. "Israel wird keine Verhandlungen führen, obwohl Syrien dies will." Die Friedensverhandlungen zwischen Israel und Syrien waren im Jahre 2000 abgebrochen worden. (APA/dpa)

Share if you care.